Als Tourist in Sachsen

Die wenigsten hätten wahrscheinlich gewusst, dass Sachsen mittlerweile im Tourismus eine wesentliche Rolle in Deutschland spielt. So führt Sachsen zum Beispiel die deutsche Rangliste für inländische Kultururlaubsziele sogar vor Bayern an. Einer der Gründe hierfür ist sicherlich, dass es in Sachsen mit Leipzig, Dresden aber auch Meißen auf kleinem Raum mehrere Städte von großer historischer Bedeutung gibt. Dies führt dazu, dass man sich als Tourist in Sachsen vor der Qual der Wahl stehen sieht, welche Stadt oder auch Region man bereisen möchte.

Dresden – Die ideale Städtereise

Die Landeshauptstadt dedresden-956191_960_720s Freistaates Sachsens liegt bei Städtereisen voll im Trend. Selbst ein verlängertes Wochenende reicht jedoch nur aus, um an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt vorbeizugehen um ein Erinnerungsfoto zu schießen. Die Auswahl ist einfach zu groß um diese als Tourist bei einer drei bis vier Tagesreise ausgiebig zu besichtigen. Von der bekannten Semperoper über den Dresdner Zwinger bis zur Frauenkirche ist Dresden voll mit historischen Bauwerken. Zudem ist die Stadt auch ideal zum Einkaufen. Gibt es in Dresden selbst viele Einkaufspassagen mit allen bekannten Markengeschäften findet man im Umland viele Factory-Outlets in denen man Markenware zu sehr günstigen Preisen erstehen kann.

Erzgebirge, Vogtland, Sächsische Schweiz – Natur Pur

Die ländlichen Regionen und Mittelgebirge in Sachsen sind seit vielen Jahren ein Anziehungspunkt für Touristen in Sachsen. Alleine im Erzgebirge gibt es über 5000 Kilometer markierte Wanderwege. Der Europäische Fernwanderweg E3 führt mitten durch das Erzgebirge und das Vogtland. Kletterfreunde zieht es in die Sächsische Schweiz in der es Felsformationen in allen Schwierigkeitsgraden gibt. Selbst der Wintersport in den relativ waldreichen Gebieten der Hoch und Kammlagen ist weit über die Grenzen Sachsens bekannt. Der alpine Wintersport findet hauptsächlich im Fichtelberg-Keilberg Massiv statt. Hier befindet sich auch Oberwiesenthal, welches die deutsche Skispringerschmiede ist. Wer eher auf Langlauf steht kann in Sachsen auf über 1000 Kilometern Loipen durch die wunderschöne Natur des Freistaats laufen.

Wer als Tourist nach Sachsen kommt kann sicher sein, dass es auf keinen Fall langweilig wird.